Corax und ich

Corax am pendeln

Der Magier und der Rabe

 

 

Link zu Facebook: auf das Bild klicken

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterÖffnet einen externen Link in einem neuen Fenster

 

 

Eine mystische Alianz

Keiner beherrscht Mystik und Magie so virtuos wie Vincent Raven. Er ist kein Zauberer, er ist ein Magier. Seine Auftritte zusammen mit seinen Raben haben eine Intensität,  die ihresgleichen nicht findet. Sie bringen die alte Magie direkt auf die Bühne, ob in seinem Gewölbe Zum Raben oder vor einem Millionenpublikum. Er realisiert Phänomene für den Zuschauer, fast hautnah, die den Atem wahrlich stocken lassen, und in dieser Form auf der Welt nicht zusehen sind.

Vincent Raven und seine Kolkraben haben eine mystische Verbundenheit, die tiefer nicht sein kann. Zusammen heben sie die Dimension der Zeit auf, schauen in die Zukunft, oder in die Vergangenheit, treffen Vorhersagen Tage vor der tatsächlichen Begegnung mit dem Zuschauer auf der Bühne, die allein nur der Besucher kennen kann, und das mit einer fast unheimlichen Präzision.

Der Besucher  bekommt Antworten, die ihn bewegen. Menschen sind Vincent Raven wichtig, er hat eine Botschaft.

Bei seinen Darbietungen wird der Zuschauer Zeuge schier unglaublicher Vorgänge und Vorkommnisse. In den Geschichten und Legenden, die Vincent Raven auf die Bühne holt, den Besucher unmittelbar teilhaben lässt,  berühren sich die Welten längst vergangener Zeiten mit unserer gelebten Gegenwart, die Realität verschwindet, Wunder haben wieder ihren Platz.

Das alles tut er mit Kraft, hoher Intensität, sehr viel Humor und natürlich zusammen mit seinen Raben. Es ist eine Seelenfreundschaft, die sie verbindet, und die Raben haben ihn gewählt:

Viele Jahre ist es her, als Vincent einen Kolkraben in einem Bach, nahe Grindelwald, in einem Fischernetz gefangen fand. Er nahm ihn zu sich nach Hause, pflegte in gesund und fütterte ihn einige Tage. Als er ihn anschließend frei lassen wollte, fuhr er auf ein großes weites Feld hinaus und gab dem Kolkraben seine Freiheit zurück. Dieser war bald nur noch als kleiner schwarzer Punkt am Himmel zu erkennen, Vincent drehte sich um und kehrte zum Auto zurück.

Doch keine Minute später landete dieser Rabe direkt vor Vincents Füßen und schaute ihn mit einem tiefen prüfenden Blick an. Wenige Augenblicke später verbeugte sich der Rabe vor Vincent und weicht ihm seit jenem Tag nicht mehr von der Seite. Vincent taufte den Raben auf den Namen Corax, es ist eine Rabendame. Eine mystische Beziehung begann, die ihresgleichen nicht findet.  

Und selbst in unserer modernen Gesellschaft hat man die Raben nicht ganz ins Reich der Mythen und Sagen verbannt, sondern sie werden im Tower of London gehegt und gepflegt, denn würden die Raben den Tower verlassen, so erzählt man sich, würde das britische Empire zusammenstürzen.

 

 

 

PROLOG

Ich, V. R. habe nach meinem großen Erfolg auf „Pro 7,“ wo ich als „the next Uri Geller “ausgezeichnet wurde, dieses Amulett für Euch entworfen.



Das Buch " Das Amulett der Pforten" erhält man bei Amazon und
Bibliothek der Provinz AT

 

Meine 3 Raben, Corax, Asael und Odin haben mir dabei geholfen. Es ist von großer Faszination und es wird euch auf ganz besondere Weise berühren.Ihr werdet eine Energie spüren, die außerordentlich magisch ist.Wenn ihr das Amulett trägt, werdet ihr euch beschützt und in unendlicher Einheit mit dem Universum fühlen. Das Pentagram gibt euch Schutz vor allem Bösen, der Rabenkopf von Odin, der magisch Mächtigste meiner so geliebten Raben wir über Euch wachen.Die Symbole Kerze, Herz, Buch, Schlüssel und Baum werden eure Seelen auf ganz individuelle Weise berühren.Eure Herzen werden sich vollständig öffnen, ihr werdet Antworten, die ihr schon immer wusstet, zu euren Fragen finden und noch Vieles mehr! Weisheit und Intuition fließen, Unsichtbares wird sichtbar. Und das Amulett birgt ein Geheimnis, das es zu entdecken gilt.

 

Dann, kurze Zeit darauf, hatte ich einen wundersamen Traum, den ich euch hier erzählen möchte. In diesem Traum sah ich ein Pergamentpapier. Darauf stand. “ Geh den steinigen Weg und finde das Licht.“ Ich wusste nicht, was damit gemeint war und fragte am nächsten Morgen Corax, meine Rabendame. Corax gab mir sofort die Antwort. „Jetzt ist es so weit, ich habe immer gewusst, dass dieser Tag kommt und du mich nach der Antwort fragen wirst. Denn ich, Corax, habe dich Vincent ausgesucht, um dir genau jetzt diese Antwort zu geben. Ja, ich habe dich ausgesucht, nicht du mich. Das ist die Wahrheit. Du Vincent bist berufen der Welt ein großes Geheimnis mitzuteilen. Wer das Geheimnis kennt, der hat die Macht und das ewige Leben. Es gilt aber den steinigen Weg zu gehen und das Licht zu finden. Du wirst wissen, wenn es soweit ist.“

Es war vor vielen Jahren als ich Corax das Leben gerettet habe. Ich habe den Raben bei einem meiner Spaziergänge in einem Fischernetz gefangen gefunden, habe ihn befreit, nach Hause mitgenommen und ihn wieder gesund gepflegt. Dann als er ganz gesund war, sind wir auf eine große Wiese hinaus gefahren und ich habe den Raben fliegen  lassen. Er flog auch wirklich fort. So hoch flog er, dass ich ihn nur noch als Punkt erkannte, und ich begab mich zu meinem Auto. Als ich mich kurz umdrehte, kam der Rabe wieder geflogen, direkt vor meine Füße schaute mich kurz prüfend an und verneigte sich vor mir. Ich nahm ihn mit nach Hause und gab ihm den Name Corax. Ich wusste noch nicht, dass es eine Rabenlady ist und dass ich von jetzt an ihre große Liebe bin. Raben sind monogam, und sie hat mich als ihren Partner ausgesucht  und sie ist sehr eifersüchtig.Bald merken wir, dass wir Gedanken austauschen konnten auf telepathischem Weg.

Von Corax erhalte ich immer Antworten auf meine Fragen. Ein wunderbares Spiel begann.Immer mehr vertrauten wir einander, immer mehr wuchsunsere Freundschaft, immer inniger wurde unser Verhältnis. Corax hilft mir beim Tarot legen, Corax hilft mir bei Fragen aus dem Jenseits, Corax nimmt Verbindung auf mit Verstorbenen und Corax versteht einfach alles .So entstand eine außerordentlich innige Freundschaft, eine Seelenfreundschaft,ja eine mystische Verbindung wie sie tiefer nicht sein kann.

 

DER AUFTRAG

Es ist schon weit nach Mitternacht, als V. sich endlich auf den nach Hause Weg macht.Er hat wieder einmal alles gegeben um die Menschen zu begeistern, hat all sein Wissen und Können gezeigt.Es tat gut, jetzt die frische, klare Luft einer wunderbaren,sternenklaren Vollmondnacht einzuatmen und sich zu überlegen wie eigentlich alles begann. Eine unglaubliche Geschichte, wie er sie selber nicht besser hätte ausdenken können.Es war nicht geplant, es war nicht ausgedacht, es geschah einfach. Er konnte und wollte sich nicht wehren, er gab sich der Geschichte einfach hin.Er sei der Beste der Welt sagt man. Seine Performances sind absolut faszinierend und einmalig, voller Mystik und Magie und er kann die Menschen verzaubern und begeistern wie kein anderer.Er ist wirklich der Beste und trotzdemfasziniert ihn seine neue Aufgabe weit mehr.Die Menschen bewundern und verehren ihn nach wie vor, aber es gibt noch Wichtigeres in seinem Leben. Es hat sich alles verändert und er gib sich der Veränderung hin.
Ein neues faszinierendes Leben hat für ihn begonnen, ein Leben voller neuer Erkenntnisse. Er denkt an sich und an seine drei Raben Corax, Asael und Odin, an seine ganz besonderen Fähigkeiten und an seinen Weg, der ihn zu ganz neuen Ufern geführt hat.

 

http://www.gutknecht-informatik.com http://www.x-pression.ch